Allgemeine Information

Das Thema Demenz ist vielfältig und für jede Familie steht natürlich durch die Individualität jeder Person etwas anderes im Vordergrund. Dennoch gibt es einige gemeinsame Themen, die viele Familien, in denen das Thema Demenz präsent ist, beschäftigen.

In unserer Zeitschrift „zeitraum“ bieten wir deshalb einen „Newsletter“ an, der einige dieser Themen behandelt. Sie können den Newsletter dreimal jährlich in unserer Zeitschrift „zeitraum“ lesen, ausschneiden und sammeln.

Wir starten bei der ersten Ausgabe unseres Newsletters mit einem kurzen Rückblick auf den Welt-Alzheimertag, der jährlich am 21. September stattfindet. Dieses Jahr hat der Sozialhilfeverband Liezen einige Veranstaltungen zum Welt-Alzheimertag organisiert. Wir nutzten diesen wichtigen Tag zur Ent-stigmatisierung und Ent-tabuisierung dieses wichtigen Themas.

Unsere Veranstaltungen in diesem Jahr waren vielfältig. Der Tag startete um 08.30 Uhr in Bad Aussee in der „Oase Berta“, wo wir zu einem Demenzbrunch eingeladen haben. Nach einem gemütlichen Vormittag in Bad Aussee ging es weiter nach Lassing, dort startete um 13.30 Uhr unser Wandertag für pflegende Angehörige. Nach einer gemütlichen Jause feierte Diakon Wolfgang Griesebner mit uns einen demenzfreundlichen Gottesdienst. Dieser war wunderbar umrahmt von der Chorgemeinschaft Lassing. Währenddessen hieß es im Filmcasino Gröbming bereits „Film ab“ für unseren demenzfreundlichen Kinonachmittag mit „Die Abenteuer des Grafen Bobby“ aus dem Jahr 1962.

Zum runden Abschluss luden wir in Liezen auf ein Konzert der SchülerInnen und LehrerInnen der Musikschule Liezen ein. Bei Kaffee und Kuchen konnte gelauscht, aber auch getratscht werden.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an die Hospizteams von Bad Aussee und Gröbming für die wertvolle Unterstützung, an alle Ehrenamtlichen des Sozialhilfeverbandes Liezen und natürlich an unsere Einrichtungen für die Hilfe bei allen Veranstaltungen!

Auch nächstes Jahr werden wir den Welt-Alzheimertag wieder in den Vordergrund rücken. In unseren Köpfen wirbeln bereits die Ideen herum.

 

 

Das Lebenslinien Team

  • Martina Kirbisser, MScMartina Kirbisser, MSc
    Projektleiterin Lebenslinien
    T: 0676 84 63 97 36
    M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Monika JörgMonika Jörg
    LEBENSLINIEN Demenzberaterin
    T: 0676 84 63 97 38
    M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
×