Erfolgreicher Start von Essen auf Rädern aus dem Generationenhaus!

Erfolgreicher Start von Essen auf Rädern aus dem Generationenhaus!

Nach einer Umfrage unter der Bevölkerung mit zahlreichen Rückmeldungen konnte nun binnen kürzester Zeit mit „Essen auf Rädern“ in der Gemeinde Altaussee gestartet werden. Bereits nach einigen Tagen der Belieferung erhielt das Küchenteam des Generationenhauses großes Lob und Zuspruch für die ausgezeichnete Qualität.

Küchenchef Michael Kainzinger lässt es sich nicht nehmen, das Essen selbst zuzustellen und damit auch den Kontakt mit den Kunden zu finden. So kann er und sein Team rasch auf Wünsche und Anregungen reagieren. Was den Kunden besonders gefällt, ist der sehr ideen- und abwechslungsreiche Menüplan.

Es stehen täglich zwei Menüs sowie zwei Alternativmenüs mit jeweils drei Gängen zur Auswahl. Gekocht wird mit frischen, vorwiegend regionalen Produkten, wobei sehr auf das saisonale Angebot geachtet wird.
Die Gemeinde Altaussee war von der Idee, „Essen auf Rädern“ in der Region aufzubauen, sofort begeistert. Bgm. Gerald Loitzl hat kurzentschlossen eine Förderung der Zustellung für Essensbezieher mit Hauptwohnsitz in Altaussee ins Leben gerufen, sodass ortsansässige Pensionisten neben den Menükosten von   € 6,55 bzw. 6,95 nur € 1,00 für die Lieferung zu bezahlen haben.
Bei Interesse für „Essen auf Rädern“ können Sie sich gerne im Generationenhaus unter 03622/54 670-5140 melden. Neben Pensionisten beliefern wir auch gerne Firmen mit MitarbeiterInnen-Essen.

 

×