25 Jahre Seniorenwohnhaus Gröbming (01. April 2022)

25 Jahre Seniorenwohnhaus Gröbming (01. April 2022)

Am 01. April 1997 war ein großer Tag in der Marktgemeinde Gröbming. Die damalige Gröbminger Bürgermeisterin Hanni Gruber hat sich für ein Seniorenwohnhaus in Gröbming eingesetzt. Durch die Zusage und Unterstützung der damaligen Landeshauptfrau Waltraud Klassnic wurde das Seniorenwohnhaus von der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann erbaut. 25. Jahre später steht das Haus noch immer in voller Pracht da. Mittlerweilen konnten 110 Seniorinnen und Senioren über die ganzen Jahre ihr zu Hause im Seniorenwohnhaus finden. Zur Zeit leben 24 BewohnerInnen in dem schönen Haus. So ein besonderes Ereignis musste gefeiert werden. Da die offizielle Jubiläumsfeier, wegen gewissen Umständen, erst am 13. Mai 2022 statt findet, hatte Bereichsleiterin Gabi Schwarz die Idee, mit den BewohnerInnen zu Mittag auf dieses Jubiläum anzustossen.

In der Früh wurde das Haus mit Girlanden, Servietten, Luftballons und mit einem Transparent mit der Zahl 25 dekoriert. Für jede/n Bewohner und Bewohnerin sowie für die Mitarbeiterinnen gab es ein Blumenstöckerl zu dem besonderen Tag.

Zu Mittag war es dann soweit. Als alle BewohnerInnen im Speisesaal saßen, gab es noch eine große Überraschung für alle.

Die Gröbminger ÖVP mit dem zweiten Gröbminger Vizebürgermeister Markus Putz und Gemeinderätin Annemarie Stadelmann kamen und gratulierten zu diesem Jubiläum. Auch Hanni Gruber, wo man sagen kann, ohne sie würde es das Seniorenwohnhaus nicht geben, nahm an der kleinen Feier teil. Auch Ursula Lackner vom Sozialhilfeverband Liezen gesellte sich an diesem Tag zu uns. Nach einer sehr schönen Ansprache von Markus Putz und einer sehr berührenden Ansprache von Hanni Gruber, konnten wir auch den Einrichtungsleiter Thomas Lichtscheid in unserer Mitte begrüßen. Bereichsleiterin Gabi war sehr gerührt, was in ihrer Ansprache zur Geltung kam.

Von Hanni Gruber bekam Gabi und die Mitarbeiterinnen je eine Rose überreicht. Für die BewohnerInnen hatte Hanni auch etwas mit und zwar in flüssiger Form! wink

Gemeinsam wurde zu Mittag gegessen und erstaunt festgestellt, dass die Möbel, Sesselbezüge und all das andere Inventar auch schon 25 Jahre am Buckel haben und noch immer wie neu aussehen. Man sieht dem Seniorewohnhaus die 25 Jahre wirklich noch nicht an. Ein paar Verschleißerscheinungen gehören in diesem Alter einfach dazu.

Aber nicht nur das Seniorenwohnhaus hatte Grund zu feiern. Sondern auch Bereichsleiterin Gabi Schwarz! Sie ist seit 25 Jahren die Leiterin des Seniorenwohnhauses. Bewohner der ersten Stunde ist unser lieber Herbert. Als längster Bewohner im Seniorenwohnhaus bekam er ein kleines Geschenk von Gabi.

Zu diesem Ereignis wurde natürlich auch mit Sekt angestossen. Leider konnten nicht alle Mitarbeiterinnen und BewohnerInnen bei der kleinen Feier teil nehmen. Als Feuerwerk dienten Tortenfontänen und brachten einen noch feierlichen Flair ins Haus. Es war eine sehr nette und gemütliche kleine Jubiläumsfeier.

In den 25 Jahren gab es sehr viele schöne Ereignisse und Momente im Seniorenwohnhaus. Es gab auch immer wieder Trauer um einen lieben verstorbenen MitbewohnerIn. Aber nicht nur in guten Zeiten, sondern auch in schweren Zeiten, wie zum Beispiel in der Coronapandemie oder bei schweren Schicksalsschlägen hielten die Bewohnerinnen und die MitarbeiterInnen fest zusammen. Gemeinsam wurden die Wege durch dick und dünn gegangen.

Wir hoffen, dass dieses Haus noch vielen Seniorinnen und Senioren ein geborgenes neues Zuhause geben wird.

Die kleine Feier fand unter Einhaltung der geltenden Coronamaßnahmen statt.

 

×