Umarmungen während des Coronavirus (22. März 2020)

Umarmungen während des Coronavirus (22. März 2020)

In Zeiten des Coronaviruses ist es untersagt, sich gegenseitig zu umarmen. Die BewohnerInnen im Seniorenwohnhaus Gröbming vermissen die Umarmungen teilweise sehr. Aber Bereichsleitung Gabi hatte eine geniale Idee. Gabi motivierte alle BewohnerInnen dabei mit zutun.

Gabi begann mit der Anleitung: "Würdet ihr mir mal einen Gefallen tun? Legt mal die rechte Hand über die eigene linke Schulter. Und jetzt legt die linke Hand über die eigene rechte Schulter. Ha ha, jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was das soll? So nun - ich habe gerade alle BewohnerInnen ganz fest und lieb umarmt!"

Die BewohnerInnen fanden es sehr amüsant und bedankten sich für die tolle Idee bei Gabi. Als Dankeschön bei Gabi, umarmten sich die BewohnerInnen gleich nochmal selber und gaben Gabi das Gefühl, dass alle BewohnerInnen sie umarmten.

×