Weihnachtsfeier am 24. Dezember 2020

Weihnachtsfeier am 24. Dezember 2020

In diesem schwierigem Jahr gab es für die BewohnerInnen auch eine etwas andere Weihnachtsfeier, als die Jahre davor. Wegen den Coronamaßnahmen konnten nicht alle BewohnerInnen zusammen im Speisesaal sitzen. Sondern eine Gruppe nahm Platz im Speisesaal, für die andere Gruppe wurde im Vorhaus aufgedeckt. Als die BewohnerInnen zur Feier kamen, wurden sie mit Weihnachtsliedern aus dem Radio begleitet. Die BewohnerInnen waren über die schön geschmückten Tische beglückt. Nachdem alle BewohnerInnen ihren Platz eingenommen haben, wurden sie von Heimhelferin Sabine mit einer berührenden aber auch lustigen Rede "Willkommen" geheißen.

Die Begrüßungsrede brachte einigen BewohnerInnen Träne in die Augen aber gelacht wurde auch dabei.

Heimhelferin Sabine las Gedichte vor. Unterstützung bekam Sabine von der ältesten Seniorenwohnhaus Bewohnerin, mit ihren 99 Jahren, sagte Frieda einige Weihnachtsgedichte auf, wobei sie keinen Zettel zum Ablesen brauchte.

Beim Lied "Stille Nacht, Heilige Nacht" aus dem Radio, wurde der Christbaum beleuchtet. Bei der Bescherung bekamen die BewohnerInnen Geschenke überreicht.

Das leckere Weihnachtsessen wurde wieder herrvoragend vom Küchenteam zubereitet. Vielen DANK an das gesamte Küchenteam für das leckere Essen.

Unser Bewohner Rudolf bedankte sich bei einer Rede, im Namen aller BewohnerInnen, beim gesamten Seniorenwohnhausteam für die tolle Betreuung, für´s Zuhören und Da sein. "Wir fühlen uns alle sehr geborgen hier und sind dankbar, hier wohnen zu dürfen", waren Wörter die in Rudolfs Rede vorkamen.

Mit weihnachtlicher Musik aus dem Radio und vorgelesenen Gedichten ging die Weihnachtsfeier gemütlich weiter, ehe sie ruhig zu Ende ging.

×