Leitziel

  • Der Mensch hat als Einheit von Körper, Geist und Seele, Fähigkeiten und Bedürfnissen auf allen Ebenen seines Daseins.
  • Durch die Auswahl eines bestimmten Leitmotivs, wird versucht, die Vielfalt möglicher Aktivitäten zu kanalisieren und sie in einem sinnvollen Zusammenhang zu stellen.
  • Daneben orientiert sich unser therapeutischer Ansatz an den verbliebenen Fähigkeiten der Betroffenen.
  • Auch wenn die kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit nachlässt, bleibt der Wunsch nach Anerkennung dessen, was noch an Fähigkeiten und Fertigkeiten besteht. Dabei ist es uns wichtig, dass die jeweilige Beschäftigung als sinnvoll erlebt wird.
  • Die Tagesbetreuungseinrichtung für SeniorInnen in Gröbming bietet ein breites Leistungsspektrum und hat konkrete Ziele und Inhalte.
  • Wir unterstützen und fördern alte Menschen darin, ihr Leben mit größtmöglicher Selbstständigkeit und nach ihren individuellen Bedürfnissen zu leben.
  • Wir unterstützen die Ressourcen und Interessen und fördern die soziale Gemeinschaft und Integration. Dabei sind uns die emotionalen und sozialen Bedürfnisse der Tagesgäste genauso wichtig, wie die körperlichen Bedürfnisse. Jedem Tagesgast stehen Aktivitäts-, Beschäftigungs- und Betreuungsangebote zur Verfügung.
  • Wir wollen den Tagesgästen einen möglichst langen Verbleib in der eigenen Wohnung ermöglichen, damit eine selbstständige Lebensführung so lange als möglich erhalten bleibt.
  • Damit soll eine vollständige Pflege vermieden oder hinausgezögert werden.
  • Aktivitäts-, Beschäftigung- und Betreuungsangebote sind der Bestandteil der Tagesbetreuung. Sie geben den Tagesgast eine sinnvolle und anerkennende Gestaltung des Tages. In Gruppen können positive Erfahrungen gemacht werden, die sich fördernd auf die Befindlichkeit des alten Menschen auswirken.
  • Bei jeder Beschäftigungsaktivität wird die Möglichkeit der Selbstständigkeit und Selbstentscheidung geboten. Bestehende Fähigkeiten der Tagesgäste werden erhalten, die psychosoziale Kompetenz wird verbessert.
  • Eine kontinuierliche Teilnahme an den Beschäftigungs- und Freizeitangeboten soll Ressourcen erhalten bzw. einem weiteren Anstieg von Defiziten entgegenwirken.
  • Das Betreuungskonzept wird im Zusammenwirken aller Fachkräfte der Einrichtung, der Tagesgäste und deren Angehörigen optimiert und weiterentwickelt.
Facebook Twitter Pinterest LinkedIn
×