Demenz

Demenz

In unserem Haus gibt es drei Wohnbereiche für Menschen mit Demenz mit den Namen "s´Platzl", "Kleeblatt" und "Regenbogen". Jede Wohngruppe bietet Platz für 14 bis 16 BewohnerInnen. Hier werden Menschen mit diagnostizierten demenziellen Veränderung betreut. Bereichsleiterin der drei Wohnbereiche für Menschen mit Demenz ist Astrid Feichtinger.

Der Schwerpunkt in den Hausgemeinschaften für Demenz liegt in der segregativen Betreuung von Menschen mit leichter bis sehr schwerer Demenz.

Die Betreuung, Aktivierung und Pflege erfolgt personenzentriert. Das heißt die Menschen, die bei uns wohnen, erhalten in allen Bereichen ihres täglichen Lebens Entscheidungsmöglichkeit, Würde, Wahl und Transparenz. Das „gelebte Leben“ bildet die Grundlage für den Tagesablauf und biografische Aspekte werden stark berücksichtigt.

Damit eine ausreichende Nahrungszufuhr gewährleistet ist, wird im gesamten Demenzbereich "eat by walking" angeboten. Dabei werden an markanten Plätzen in und außerhalb der Hausgemeinschaften kleine Zwischenmahlzeiten, wie Obst oder Kekse zur freien Entnahme angeboten. Besonders für Menschen mit mittelschwerer und schwerer Demenz ist es wichtig, sich an kleineren Mahlzeiten mehrmals täglich selbst bedienen zu können. Auch Fingerfood für Menschen, denen das Essen mit Besteck schwer fällt, oder Smoothfood für BewohnerInnen mit Schluckstörungen werden angeboten.

Um die Bewegungslust unserer BewohnerInnen mit Demenz zu unterstützen, gibt es zwei Bewegungsgärten und einen großen Garten, der mit Bänken und Sitzgelegenheiten zum Verweilen einlädt.

Weitere Informationen

Bereichsleitung:

Astrid FeichtingerAstrid Feichtinger
T: 03612 82521 3118
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

×