Pflegeeinrichtung Öblarn

 

Veranstaltungen Öblarn

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Veranstaltungstipp

Frühschoppen Öblarn

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pflegeheim Öblarn aktuell

Sie sind hier: Pflegeeinrichtungen » Öblarn

Menschlichkeit mitten im Ort

Am 15.01.2010 wurde das neue Pflegeheim der Marktgemeinde Öblarn eröffnet. Nach fast genau einem Jahr intensiver Aufbauarbeit heißt es nicht mehr neu anfangen, sondern im neuen Verband gut weiterarbeiten.

Mit 01.01.2011 gehören wir zum Sozialhilfeverband Liezen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Sozialhilfeverband, wie auch mit den anderen sechs Häusern im Bezirk Liezen. Egal was du bist oder wer du bist, es kommt nur darauf an wie viel Liebe du in deine Arbeit steckst!

Unser Haus ist eine kleine aber feine Einheit.

Kern unseres Handelns ist die Selbstbestimmung des einzelnen Menschen, wobei unser Qualitätsmaßstab die Zufriedenheit der BewohnerInnen ist. Unseren gesellschaftlichen Beitrag leisten wir durch professionelle Pflege und wirtschaftliche Kompetenz. Der Schlüssel dazu sind unsere motivierten Mitarbeiter, für die Zuwendung und Respekt die Grundlage der Kommunikation im Umgang mit den BewohnerInnen sind. Ressourcen und Fähigkeiten der BewohnerInnen erhalten und verbessern wir durch eine aktivierende und fördernde Pflege. Durch vorausschauendes Denken und Agieren sorgen wir für Sicherheit und bewahren die Lebensqualität.

Selbstständigkeit achten, Ge­borgenheit schaffen und Unterstützung leisten – das sind die Grundlagen unseres Pflegverständnisses.

Jedem Menschen treten wir mit Wertschätzung und Achtung seiner Lebensgeschichte gegenüber. Nur durch vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern erreichen wir eine gute Ergebnisqualität für die BewohnerInnen. Unsere Kooperation mit anderen Berufsgruppen gestalten wir partnerschaftlich.

Unser Jahresablauf wird nach den kirchlichen und weltlichen Festen gestaltet. Sämtliche kirchliche Feste beginnen unmittelbar vor dem Pflegeheim (Ostern, Christi Himmelfahrt, Erntedank, Hochzeiten...).

Bei uns ist immer was los.

Bastelrunden mit den Volksschulkindern, Turnen mit Altbürgermeisterin Liesl Köberl, Lesestunden und Musik mit den Mitgliedern des Bücherverbands sind einige der Aktivitäten unserer Bewohner und auch immer öfter musizieren Sänger und Musikgruppen gerne einmal für die BewohnerInnen unentgeltlich.

Durch die eigene Küche gelingt es uns auch, die Feste kulinarisch mit den alten Bräuchen zu verknüpfen. Natürlich gehen wir auf die individuellen Wünsche jedes einzelnen Bewohners ein. Wir bieten auch Essen auf Rädern an, sowie die Möglichkeit zum Mittagstisch zu kommen und gemeinsam mit den Bewohnern zu essen.

Unsere Reinigungs- und Wäschedamen sorgen für das perfekte äußere Erscheinungsbild unseres Hauses. Ihre sorgfältige Arbeit mit den persönlichen Sachen der BewohnerInnen und das gesamte Bild des Hauses zeichnet sie aus.

Anerkennung von Leistung, Teamgeist und Freundlichkeit im Umgang prägen unser Miteinander.

Weitere Informationen

  • Bettenanzahl:
    Einzelzimmer
    14
    Zweibettzimmer
    3
    Betten gesamt
    20
  • Pflegedienstleitung: DGKS Alexandra Rauch