Feste

Das Feiern von immer wiederkehrenden Festen und deren dementsprechenden Vorbereitungen hat eine wichtige Bedeutung für Menschen. Schon kleine Kinder wachsen mit einer Festkultur auf, die Identität und Sicherheit schafft.

Viele Familien nutzen besonders das Weihnachts- oder Osterfest, um die wenige Zeit mit der gesamten Familie zu nutzen, sich zu beschenken oder Kalender drucken zu lassen, der mit Schnappschüssen aus dem ganzen Jahr, als persönliches Geschenk die Großeltern oder die Paten erfreut.

 

Feste

So wie Rituale den Tages- und Wochenablauf strukturieren und den Menschen Sicherheit geben, akzentuieren Feste das Jahr. Sie sind zeitliche Höhepunkte, die mit Vorfreude erwartet werden. Nicht nur Kinder brauchen diese Orientierung, um gemeinsam in der Familie oder in der Schule schon bei der Vorbereitung der Feste soziales Miteinander zu erleben, sondern auch ältere Menschen. Bestimmte Fixpunkte im Jahr sorgen für Ordnung und geben Halt in unserem oft hektischen Alltag. Wir machen eine Pause, halten inne, besinnen uns auf alte Werte und schaffen schöne Erinnerungen. So ist es möglich, ältere Menschen aus ihrer Isolation herauszubekommen und soziale Kontakte zu fördern.

Und zu jedem Fest, zu jedem Feiertag und zu den Jahreszeiten gehören natürlich dementsprechende Vorbereitungen, wie kreatives Gestalten, Malen, Backen und Dekorieren. So werden Geschicklichkeit, die Feinmotorik und das Selbstvertrauen gefördert, sowie das Erfolgserlebnis gestärkt. Es wird Spaß und Freude empfunden, und Fähigkeiten und Ressourcen reaktiviert.

 

Sylvia Kastner

Leitung Tagesbetreuung

×