25. Jahr Feier mit geladenen Gästen am 13. Mai 2022

25. Jahr Feier mit geladenen Gästen am 13. Mai 2022

Freitag der 13. Mai war für das Seniorenwohnhaus zum Glück kein Pechtag. Im Gegenteil, wir hatten allen Grund zu feiern. Am 01. April 1997 wurde das Seniorenwohnhaus Gröbming nach zwei-jähriger Bauzeit eröffnet. Da in diesem Jahr mehrere Termine auf den 01. April fielen, fand die Jubiläumsfeier mit geladenen Gästen am 13. Mai statt. Die Vorbereitungen für das Fest liefen auf Hochtouren. Mag. Ursula Lackner vom Sonzialhilfeverband Liezen und Seniorenwohnhaus Bereichsleiterin Gabi organisierten die Vierteljahrhundert Feier. Die Marktgemeinde Gröbming war so nett und half uns mit Tischen und Sesseln aus. Herzlichen Dank für´s zur Verfügungstellen und die prompte Lieferung und Abholung an die Bauhofmitarbeiter, insbesonders Hannes. Herzlichen Dank auch an Christian fürs zur Verfügungstellen der Soundanlage, Mikrofon und Lautsprecherboxen. Am Tag der Feier gab es gleich beim Eingang einen Sektempfang für die Gäste. Unter den geladenen Gästen befanden sich die BewohnerInnen, VertreterInnen aus der Politik, Herren der Presse, die Gröbminger Pfarrherren, Gesundheitswesen, der Bezirkshauptmann, Einrichtungsleiter Thomas Lichtscheid, Hausleiterin Claudia Steiner, Viezebürgermeisterin und ehemalige Einrichtungsleiterin Alexandra Rauch, Dr. Daniela Habersatter-Theil und noch viele mehr.

Josef Schnedl begleitete die Gäste musikalisch mit seiner Harmonika zu den Tischen. Unser Geschäftsführer Jakob Kabas, MAS MBA begrüßte die Gäste, BewohnerInnen und MitarbeiterInnen. Mit einem Rückblick von Jakob Kabas begann der festliche Teil der Feier. Gekonnt führte unser sehr geschätzter Geschäftsführer durch das Programm.

Danach kam die Ansprache von Bereichsleiterin Gabi Schwarz. Der Rückblick über die letzten 25. Jahre brachte viel Verborgenes ans Licht.

"Vor 25. Jahren stand ich mit meinen beiden Kollegen Irmgard Brunnhofer und Leopold Huber vor einer Aufgabe von der wir noch nicht genau wußten, was wirklich auf uns zukommen wird", mit diesen Worten begann Gabi´s Rede. Die damalige Gröbminger Bürgermeisterin Hanni Gruber hatte vor 25 Jahren die Initiative zum Bau des Seniorenwohnhauses. Gemeinsam mit der damaligen Landeshauptfrau Waltraud Klassnic wurde dieses Ziel umgesetzt.

Mittlerweilen fanden in den letzten 25. Jahren 110 BewohnerInnen ihr zu Hause im Betreuten Wohnen. Unser lieber Herbert ist seit der ersten Sekunde Bewohner im Seniorenwohnhaus. Natürlich wurde auch ihm zu seinem Jubiläum gratuliert und er wurde mit Geschenken bedacht.

Zur Zeit leben 24 BewohnerInnen im Seniorenwohnhaus. Bis auf einen Bewohner konnten alle BewohnerInnen bei der Feier teilnehmen. Das freute uns sehr.

Der Chor 3er, Josef, Evi und Resi, sorgten mit ihren tollen Gesang und Harmonika Begleitung für ein feierliches Flair. Eigens für Bereichsleiterin Gabi sangen sie das Lied "so liab hob i di".

Der Bürgermeister der Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin und Obmannstellvertreter Fritz Zefferer hielt eine sehr persönliche Rede. In seiner Rede verriet er, das Bereichsleiterin Gabi zu Beginn eine Wohnung im Seniorenwohnhaus mit ihrer Familie und einem kleinen Hund bezog. Nach dem Auszug der Familie Schwarz wurde aus dieser Wohnung die Tagesbetreuung.

Dir. Mario Kleissner von der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann war sehr zufrieden, wie das Haus nach 25 Jahre gut "beinander" ist. Er versprach weiterhin gute Zusammenarbeit.

Thomas Reingruber, Bürgermeister der Marktgemeinde Gröbming hielt auch eine Ansprache. Was sollen wir zu diesem Jubiläum schenken, diese Frage stellte man sich im Gemeindeamt. Es sollen ja alle etwas davon haben. Und so bekam das Seniorenwohnhaus eine wunderschöne Holzbank geschenkt. Darauf können sich die müden BewohnerInnen und MitarbeiterInnen erholen.

Die ökumenische Segnung des Hauses führten Pater Andreas Scheuchenpflug und  Pfarrer. Dr. Manfred Mitteregger durch.

Vor dem Essen wurde das Küchenteam aus ihrem Kellerloch (die Küche befindet sich im Keller) heraufgeholt.

Danach wurde gemeinsam zu Mittag gegessen. Wir bedanken uns von ganzen Herzen bei unserem Küchenteam für das hervorragende Festmahl. Ihr seid SPITZE!

Während der ganzen Feier lief im Speisesaal ein Film über die Aktivitäteten der letzten Jahre. In diesem Sinne: Vielen Dank an Bewohner Rudolf Schwab und Heimhelferin Sabine Bayer für´s Zusammenstellen dieses tollen Filmes.

Bei netten Gesprächen und lustigen Geschichten der letzten Jahren endete die Jubiläumsfeier.

Wir sagen "Vergelts Gott" an alle Besucher und Besucherinnen des Festes. An alle HelferInnen und UnterstützerInnen für das tolle Fest.

 

×