Handarbeits-Nachmittag (18. Juli 2020)

Handarbeits-Nachmittag (18. Juli 2020)

Am Samstagnachmittag traf sich das erste Mal eine kleine Handarbeitsrunde im Speisesaal. Heimhelferin Eveline hatte schon alles vorbereitet. Verschiedene Garne und Stoffe zum Sticken warteten auf die Bewohnerinnen.

Voller Eifer legten die Damen los. Eveline hatte ein Musterstück vorbereitet, damit sich die Bewohnerinnen leichter tun. Aber die Bewohnerinnen wollten ihre eigenen Kreationen entwerfen und stickten nach Lust und Laune drauf los. Es war eine Gaudi und die Bewohnerinnen waren erstaunt, was sie noch alles sticken können. Voller Freude hielten die Bewohnerinnen ihr "gesticktes Fleckerl" in den Armen.

×